Wieliczka - Museum und Sanatorium



Heute ist im Schloss ein Museum mit einer hervorragenden Sammlung antiker Salzmühlen und anderen Exponaten untergebracht. Hier finden sich Arbeitsgeräte, Kleidung und Dokumente sowie ein Sanatorium unter Tage, das sich auf Asthma und Allergien spezialisiert hat.

In diesem Sanatorium führt ein medizinisches Team, das einzigartig auf der Welt ist, eine hervorragende Rehabilitation von Atemwegserkrankungen durch.

Die Anwendungsgebiete der Atemwegserkrankungen, die hier eine Linderung finden können, gehen von Staublunge, Asthma, chronisch-obstruktive Lungenkrankheiten, über Lungenfibrosen, oder Zuständen nach thorako chirurgischen Operationen.

Aber auch bei dermatologischen Erkrankungen findet der Patient hier eine große Hilfe für seine Leiden. Die Zivilisationskrankheit „Schuppenflechte“ mit medizinischen Namen „Psoriasis“ wird bereits bei nur wenigen Behandlungen sehr erfolgreich verbessert. Ein weiteres Behandlungsgebiet sind alle Erkrankungen des Kehlkopfes (Laryngologie) die hier ebenfalls erfolgreich behandelt werden.

Das Motto des Sanatoriums lautet: „Bei uns atmet man leichter und tiefer ein.“ Und weiterhin: „Lassen Sie sich nicht vom unwesentlichen ablenken, sondern gehen sie mit offenen Augen durch die Mine.“